Psychologischer Eignungstest der Arbeitsagentur - Aufgaben/ Lösungen


3.7 / 5 bei 256 Bewertungen | 549.696 Aufrufe | Dauer: 3 Minuten


Der psychologische Eignungstest der Arbeitsagentur läuft ähnlich ab wie Eignungstests, die beispielsweise Bewerber um einen Ausbildungsplatz oder einen Studienplatz in Unternehmen und Universitäten durchlaufen.

Was ist der berufspsychologische Test?

Der berufspsychologische Service der Arbeitsagentur ist für eine breite Zielgruppe ausgelegt. Jugendliche, die nach einem Gespräch mit dem Berufsberater nicht weiter wissen, können diesen Dienst zum Beispiel in Anspruch nehmen. Auch Erwachsene mit gesundheitlichen Problemen, Berufserfahrene mit einer längeren Auszeit und Arbeitssuchende, die bei Ihrer bisherigen Tätigkeit nur wenig Erfolg gehabt haben. Häufig setzt die Nutzung eines Bildungsgutscheins für eine Umschulung den Besuch des berufspsychologischen Tests voraus.

Warum muss ich den Test machen?

Beim Eignungstest der Arbeitsagentur gibt es ein bestimmtes Ziel: Es soll die Eignung der Testperson für einen bestimmten Beruf untersucht werden. Bei der Beurteilung der Eignung wird getestet, ob die Testperson über die für einen Beruf erforderlichen Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten verfügt. Weiterhin werden bei diesem speziellen Eignungstest die Interessen, Zielen und Lebensorientierung der Testperson berücksichtigt. Danach wird ein Gutachten erstellt, ob diese sich mit dem gewünschten Beruf decken.

Zielgruppen des psychologischen Eignungstests
Der psychologische Dienst der Arbeitsagentur prüft in den meisten Fällen, ob sich die Person für eine bestimmte Weiterbildungsmaßnahme eignet.  Oftmals sind es Testpersonen, die eine Kostenübernahme für eine Weiterbildungsmaßnahme oder einen (Lkw-)Führerschein von der Arbeitsagentur wünschen. Der Test soll häufige Abbrüche vermeiden und somit viel Zeit und Kosten dem Kandidaten und der Arbeitsagentur ersparen. Nicht selten verlangt die Arbeitsagentur neben dem Bestehen des Eignungstests auch einen Nachweis über eine Übernahme nach der erfolgten Weiterbildungsmaßnahme. 

Wie ist der Ablauf?

Die Fragestellungen im psychologischen Eignungstest ähneln den Eignungstest Fragen für bestimmte Ausbildungsberufe. Je nachdem um welche Weiterbildungsmaßnahme es sich konkret handelt, können unterschiedliche Aufgaben gestellt werden. Ausgeführt wird der Test gleichzeitig mit anderen Teilnehmern, welche sich ebenfalls beruflich neu orientieren. Begleitet wird der Test von ausgebildeten Psychologen. Der Eignungstest besteht aus persönlichen Gesprächen und einem Testverfahren. Am Ende werden die Testergebnisse zusammen mit dem Psychologen besprochen. Test am Computer ist so aufgebaut, dass zunächst einfache, danach immer schwierigere Aufgaben gestellt werden.

Welche Aufgaben kommen dran?

Die Aufgaben können sich zusammen setzen aus den Themenbereichen Anologie, Zahlenreihen, Matrizen, WürfelaufgabenVorstellungsvermögen, Technik und Mechanik, Grundrechenarten, Bruchrechnen, Prozentrechnen und Textaufgaben. Je nachdem für welche Berufsgruppen sich die Testperson interessiert, kommen unterschiedliche Aufgabenstellungen vor. Oben sind einige Beispielaufgaben auf dem psychologischen Eignungstest der Arbeitsagentur zusammengetragen.

Wie kann ich mich auf den Test vorbereiten?

Auch wenn aus Sicht der Psychologen eine Vorbereitung als unnötig erscheint, ist es dennoch gut zu wissen, was einen erwartet. Viele der Aufgaben ähneln den Intelligenz- und Leistungstests in Unternehmen. Deshalb kann der Buch-Klassiker "Testtraining 2000plus" von Hesse/Schrader zur Vorbereitung auf den psychologischen Eignungstest genauso gut verwendet werden, wie für jeden anderen Eignungstest. Wir empfehlen außerdem unser eigenes eBook dazu "Eignungstest Aufgaben mit Lösungen" im Kindle Shop.


Kommentare (72)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 69 83 493


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

Weihnachten und Silvester 2017

Zur aktuellen Vorweihnachtszeit haben wir zahlreiche Adventssprüche, Weihnachtssprüche und ein Weihnachtsquiz für euch vorbereitet. Eine besinnliche Weihnachtszeit wünschen wir euch. Danach geht es gleich weiter mit unseren Silvestersprüchen 2017/18 und Neujahrswünschen 2018.

© Plakos GmbH 2017 | Kontakt | Impressum | Unser Team | Presse | Jobs